Bockenheimer Depot
Carlo-Schmid-Platz 1
60325 Frankfurt am Main
(10 min ab Mousonturm)

Das über 100 Jahre alte Bockenheimer Depot ist ein ehemaliger Betriebshof und die ehemalige Hauptwerkstatt der Straßenbahn Frankfurt am Main und liegt direkt am Campus Bockenheim und der Universitätsbibliothek an der Bpockenheimer Warte. Kernstück des Depots ist die dreischiffige Halle aus unverputztem Ziegelmauerwerk. An diesem Spielort finden überwiegend Veranstaltungen der Oper Frankfurt, des Schauspiel Frankfurt und der Dresden Frankfurt Dance Company statt.

Anfahrt

U-Bahn Linien U4, U6, U7, Straßenbahn Linie 16 und Bus Linien 32, 36, 50 und N1, jeweils Station Bockenheimer Warte und Taxi-Halteplatz.

Parkmöglichkeit

Unmittelbar in der Nähe befindet sich das Parkhaus „Ladengalerie Bockenheimer Warte" - die Zufahrt erfolgt über die Adalbertstraße 10.

Anreise mit PKW

 
Bockenheimer Depot 2005 
(c) Philipp Gross

Bockenheimer Depot 2005
(c) Philipp Gross